Quarantäneregelung, keine Freitestung nötig

%PM, %25. %666 %2022

Liebe Patienten,

In der Regel darf die Isolation nach Ablauf von 5 Tagen ohne Abschlusstest beendet werden.

Voraussetzung ist, dass seit mindestens 48 Stunden keine Krankheitszeichen bestehen (Symptomfreiheit).

Sollte an Tag 5 noch keine 48 Stunden Symptomfreiheit bestehen, so muss die Isolation fortgesetzt werden –

so lange, bis seit 48 Stunden Symptomfreiheit vorliegt, höchstens aber bis zum Ablauf von 10 Tagen.

Die Berechnung der Isolationsdauer beginnt am Tag nach dem Erstnachweis des Erregers.

Tag 1 der Isolation ist also der erste Tag nach der Abstrichnahme für den Antigen- oder Nukleinsäuretest.

Es ist prinzipiell möglich, dass ein Schnelltest innerhalb eines Zeitraums von bis zu vier Wochen

ab dem ursprünglichen Erstnachweis des Erregers erneut positiv ausfällt. 

In diesem Fall gilt dieser Test nicht als neuer Erstnachweis, sondern als Folgenachweis des ursprünglichen Erstnachweises.

Es entsteht keine neue Isolation, denn die Isolation des Erstnachweis ist bereits abgelaufen.

 

Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (bayern.de)